zum Inhalt
Logo Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Evangelischer Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda

Sie sind hier: Aktuelles > Informationen aus dem Kre… > Informationen aus dem Kre…

Informationen aus dem Kreiskirchenrat im Mai 2017

18.05.2017

 1.Der KKR stimmt der Wiederbesetzung der Pfarrstelle Roßleben-Wiehe II zu und beantragt die Besetzung durch einen Pfarrer / eine Pfarrerin im Probedienst laut Beschluss des Gemeindekirchenrates.
2.Der KKR stimmt der Wiederbesetzung der Pfarrstelle Artern-Heldrungen I (Pfarrstelle Heldrungen) zu und beantragt die Besetzung durch einen Pfarrer / eine Pfarrerin im Probedienst laut Beschluss des Gemeindekirchenrates.
3.Auf Antrag des Gemeindekirchenrates der Regionalgemeinde Straußfurt stimmt der Gemeindekirchenrat der Wiederbesetzung der Pfarrstelle Straußfurt zu. Der Kreiskirchenrat nimmt zur Kenntnis, dass der Gemeindekirchenrat der Regionalgemeinde Straußfurt auf eine Ausschreibung zugunsten von Pfarrer Bernhard Schilling verzichtet.
4. Nachdem alle Beteiligten der Dienstbeschreibung zugestimmt haben, beschließt der KKR die Dienstbeschreibung für Pfarrerin Inga Mergner vorbehaltlich der Genehmigung durch das Landeskirchenamt.
5. Der Kreiskirchenrat bestätigt eine Bewilligung des regionalen Baulastfonds der Region Finne-Unstrut für das Kirchendach in Grüningen.
6. Der Kreiskirchenrat bewilligt einen anteiligen Zuschuss für Anschlusskosten für die Kirche Wolfsberg.
7. Nach zustimmendem Votum des Bau-und Finanzausschusses stimmt der Kreiskirchenrat dem Neubau eines Kirchenkreisarchives in der St.-Nicolaikirche in Lutherstadt Eisleben zu. Die Finanzierung soll aus freien Rücklagen des Kirchenkreises und aus Mitteln der Landeskirche erfolgen, die Ausstattung soll in den nächsten Jahren aus dem laufenden Haushalt entnommen werden.
Der Kreiskirchenrat stimmt einem Antrag an das Altvermögen der EKKPS in Höhe von 100.000 € für den Neubau des Kirchenkreisarchives in der St.-Nicolai-Kirche in der Lutherstadt Eisleben zu.
Der Kreiskirchenrat bittet das Kreiskirchenamt um die Formulierung eines entsprechenden Vertrages bzw. einer Nutzungsvereinbarung, die sowohl die Rechte und Pflichten der Kirchengemeinde ANP in Lutherstadt Eisleben als auch des Kirchenkreises Eisleben-Sömmerda bezüglich der Nutzung der St.-Nicolai-Kirche, der baulichen Unterhaltung und der gemischten Nutzung als Kolumbarium und Archiv beinhaltet. Der Vertrag soll sowohl die Synergie-Effekte beim Betreiben des Kolumbariums und des Archivs regeln als auch Fragen der Unterhaltung der baulichen Hülle der Kirche und der damit verbundenen Fördermittelbindung.
8. Nächste wichtige Termine:
20.05.2017, 15:00 Uhr Verabschiedung von Pfr. Gruber
25.5.-28.5.2017: Kirchentag auf dem Weg Halle-Eisleben und in Wittenberg
11.06.2017, 14:00 Uhr Welbsleben Verabschiedung von Frau Schabert
16.6.-18.6. Sachsen-Anhalt-Tag in Lutherstadt Eisleben

« zurück zur Übersicht

 

 
Volltextsuche
Gemeindesuche

Die nächsten 5 Veranstaltungen:


16.12.17 14:00 Uhr
Weihnachtskonzert mit dem Gemischten Chor Questenberg
» mehr


16.12.17 14:00 Uhr
Adventskonzert des Gemischten Chores Questenberg
» mehr


16.12.17 16:00 Uhr
Adventskonzert des Kammerchores Convivium Musicum
» mehr


16.12.17 17:00 Uhr
Adventliches Chorkonzert in der Kirche Roßleben
» mehr


17.12.17 16:00 Uhr
Adventskonzert des Vokalensembles Bleu Canto
» mehr


»Alle Veranstaltungen


Tageslosung

 


Spendenseite Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda c/o Kreiskirchenamt  
Sangerhausen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden