zum Inhalt
Logo Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Evangelischer Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda

Sie sind hier: Arbeitsbereiche > Tansania-Partnerschaft > Iringa (Hettstedt)

Arbeitsbereiche und Einrichtungen

Tansanaiapartnerschaft in Iringa  Tansania Hettstedt Logo

Jährlich werden Schülerinnen und Schüler aus armen Familien in ihrer Schulausbildung durch das Aufbringen (Spenden) von Schulgeld unterstützt.Ebenso werden Kindergartenkinder durch Spenderinnen und Spender aus Hettstedt gefördert.

Flyer: pdf-Icon des Dokumentes Tansania-Arbeitskreis Hettstedt (*.pdf-Datei, 4 MB) 

Tansania Hettstedt Schule2 Kindergartenpatenschaften:
Beginn der Patenschaft: In der Regel im Januar eines jeden Jahres
Dauer der Patenschaft: Von der Aufnahme in den Kindergarten bis zum Eintritt in die Grundschulausbildung mit 7 Jahren
Auswahl der Kinder: Durch eine Kommission aus unserer Partnergemeinde Mlandege unter der Leitung des Gemeindepfarrers
Patenkinder: Waisenkinder und Kinder, deren Eltern das Kindergartengeld nicht aufbringen können
Kosten: 20 Euro pro Jahr - die Kosten beinhalten eine Mahlzeit pro Tag sowie Kindergartenkleidung und Personalkosten

Tanania Hettstedt Schule3 Schulpatenschaften:
Beginn: Im Januar eines jeden Jahres
Dauer: In der Regel 4 Jahre, in Ausnahmefällen 5 Jahre
Schule: Weiterführende Schule nach Abschluss der Grundschule
Abschluss: Ähnlich der 12. Klasse in Deutschland
Auswahl der Kinder: Durch eine Kommission aus unserer Partnergemeinde Mlandege unter der Leitung des Gemeindepfarrers
Patenkinder: Waisenkinder und Kinder, deren Eltern das Schulgeld nicht aufbringen können
Kosten: 250 Euro pro Jahr - die Kosten beinhalten Schulkleidung, Unterbringung im Internat, Verpflegung, Schulmaterialien, Taschengeld

Kindergarten
Die Kirchengemeinde St. Jakobi hat einen Kindergarten in Mlandege errichtet und unterhält diesen durch jährliche Spenden. In den letzten Jahren fand ein regelmässiger Besuchsaustausch zwischen den Gemeinden statt. Jährlich werden Hilfsgüter in Form von gebrauchten Textilien und Schulmaterial nach Tanzania geschickt.
Desweiteren unterstützen wir ein Strassenkinderprojekt, wo Aids-Waisen eine Unterkunft und Ausbildung erhalten.

Das sogenannte "Huruma"-Zentrum wird gemeinsam mit dem evangelischen Kirchenkreis Berlin-Wilmersdorf und der EKM getragen.


Mitglieder:
Freya Vorwerk (Vorsitzende)
Annett Bartsch, Sebastian Bartsch, Kathrin Cuck, Claudia Hebestadt, Marc Hebestadt
 

Spendenkonto:

Kontoinhalber: Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Hettstedt
BLZ: 350 601 90
Kto-Nr.: 155 217 5014
Bank für Kirche und Diakonie
 

Volltextsuche
Gemeindesuche

Die nächsten 5 Veranstaltungen:


16.12.17 14:00 Uhr
Weihnachtskonzert mit dem Gemischten Chor Questenberg
» mehr


16.12.17 14:00 Uhr
Adventskonzert des Gemischten Chores Questenberg
» mehr


16.12.17 16:00 Uhr
Adventskonzert des Kammerchores Convivium Musicum
» mehr


16.12.17 17:00 Uhr
Adventliches Chorkonzert in der Kirche Roßleben
» mehr


17.12.17 16:00 Uhr
Adventskonzert des Vokalensembles Bleu Canto
» mehr


»Alle Veranstaltungen


Tageslosung

 


Spendenseite Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda c/o Kreiskirchenamt  
Sangerhausen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden