zum Inhalt
Logo Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Evangelischer Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda

Sie sind hier: Kirchenkreis > Pfarrbereiche und Kirchen…

Lengefeld

« zurück » Karte » Pfarrbereich Obersdorf » Lengefeld

GEMEINDEBLATT (eingestellt am 04.05.2014):

pdf-Icon des Dokumentes Gemeindebrief Obersdorf 2014-05 (*.pdf-Datei, 912 KB)

Kirche Außenansicht:
Homepage:
http://www.goleika.de
Einwohner:
640
Gemeindeglieder:
79
Sprechzeiten Pfarrer/in:
Seit dem 1. April 2012 wird die Pfarrstelle von Pfr. Rainer Pohlmann betreut.
Büro:
Eselskrippe 3, 06526 Sangerhausen-OT Obersdorf
Regelmäßige Veranstaltungen:
Gottesdienst monatlich
Seniorenkreis monatlich
Name der Kirche:
St. Nikolai
Standort der Kirche:
Hinter der Kirche, OT Lengefeld, 06526 Sangerhausen
Entstehungszeit der Kirche:
Eine eigene Kirche ist für Lengefeld erst für das Jahr 1353 sicher. Ein Vorgängerbau stand in Mittellengefeld, einer Wüstung, die heute noch links der Straße von Lengefeld nach Meuserlengefeld sichtbar ist. Es war die Pest, die die Menschen im 14. Jahrhundert veranlaßte, ihr Dorf zu verlassen.
St. Nikolaus ist der Schutzpatron dieser Kirche, die in ihrer Grundsubstanz wahrscheinlich noch auf den ersten Bau zurückgeht. Sie wurde im Laufe der Jahrhunderte immer wieder repariert und saniert. Unter anderem in den Jahren 1766-1769 geschah dies sehr gründlich. Ein neuer Altar wurde errichtet und eine Orgel eingebaut. Auch im 20. Jahrhundert erlebte die Kirche einige Baumaßnahmen zu ihrer Erhaltung.
Mit der Einführung der Reformation 1539 fand sich nicht sofort ein Pfarrer für Lengefeld, da die Einkünfte für eine Familie nicht ausreichten. Das änderte sich aber bald durch eine bedeutende Landdotation aus Wettelrode, so daß für 1541 bereits ein evangelischer Pfarrer erwähnt wird.
Orgel:
Erbaut 1898 als opus 203 von Wilhelm Rühlmann (Zörbig), zweimanualiges Instrument mit 12 Registern, pneumatische Kastenladen, Spieltisch frontal angebaut, neuromanisches Gehäuse, unverändert im Stil der Erbauungszeit erhaltene Dorforgel im spätromantischen Dispositionsstil, klanglicher und architektonischer Aufbau mit den für die Produktion der Zörbiger Werktsatt in jener Zeit serienhaften Gestaltungsmerkmalen in typisierter Disposition und Prospektgestaltung.
Weitere kirchliche Gebäude:
Bereits seit 1400 ist belegt, daß Lengefeld Pfarrsitz war mit der Filialgemeinde Wettelrode. Das Pfarr- und Küsterhaus, das um und nach 1550 erbaut und in den vergangenen Jahren aufwendig saniert und umgebaut wurde, bietet heute der Kirchengemeinde und zwei Mietparteien Platz.

Mitarbeitende:

Pfarrer:
Rainer Pohlmann
Gemeindepädagoge:
Bert Hellmund

Veranstaltungen:

Vorbereitungsseminar für den Weltgebetstag - für den ganzen Kirchenkreis
Details
Sa  27.01.2018  09:30 Uhr
Veranstaltungsort: Gemeindehaus Riestedter Str. 24 (Sangerhausen)
veranstaltende Gemeinde: Sangerhausen, St. Jacobi,
Oase für Frauenim Kirchenkreis
Sa  05.05.2018  09:30 Uhr
Veranstaltungsort: Heimvolkshochschule Alterode
veranstaltende Gemeinde/Pfarrbereiche: Superintendentur und Kirchenkreis,
Volltextsuche
Gemeindesuche

Die nächsten 5 Veranstaltungen:


16.12.17 14:00 Uhr
Adventskonzert des Gemischten Chores Questenberg
» mehr


16.12.17 14:00 Uhr
Weihnachtskonzert mit dem Gemischten Chor Questenberg
» mehr


16.12.17 16:00 Uhr
Adventskonzert des Kammerchores Convivium Musicum
» mehr


16.12.17 17:00 Uhr
Adventliches Chorkonzert in der Kirche Roßleben
» mehr


17.12.17 16:00 Uhr
Adventskonzert des Vokalensembles Bleu Canto
» mehr


»Alle Veranstaltungen


Tageslosung

 


Spendenseite Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda c/o Kreiskirchenamt  
Sangerhausen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden