zum Inhalt
Logo Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Evangelischer Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda

Sie sind hier: Kirchenkreis > Pfarrbereiche und Kirchen…

Vatterode

« zurück | Karte | Pfarrbereich Mansfeld - Lutherstadt » Vatterode

Kirche Außenansicht:
Kirche Innenansicht:

Gemeindeblatt:

pdf-Icon des Dokumentes Gemeindebrief Mansfeld - September bis November 2021 (*.pdf-Datei, 5 MB)
(eingestellt am 20.09.2021)

Weitere Informationen:

Einwohner:
602
Gemeindeglieder:
43
Sprechzeiten Pfarrer/in:
Nach telefonsicher Vereinbarung und zu Sprechzeiten des Gemeindebüros in der Lutherstraße 7 in Mansfeld
Büro:
Gemeindebüro für den KGV Mansfeld:
Frau Kludaß
Lutherstr. 7, 06343 Mansfeld

Gemeindebüro und Friedhofsverwaltung Klostermansfeld:
Frau Römer
Kirchstr. 3, 06308 Klostermansfeld
Ansprechpartner/in:
Frau Kludaß in Mansfeld
Frau Römer in Klostermansfeld
Telefon:
034782-909929; 034772-25250 / 839385
Öffnungszeiten Gemeindebüro:
Gemeindebüro für den KGV Mansfeld:
Di und Do jeweils 9:00 - 12:00 Uhr

Gemeindebüro und Friedhofsverwaltung Klostermansfeld:
Di 14:00-17:00 Uhr und Do 8:00-11:00 Uhr
Regelmäßige Veranstaltungen:

Kirche:

Name der Kirche:
St. Bonifatius
Standort der Kirche:
Dorfstraße Vatterode
Entstehungszeit der Kirche:
Kirchweihe: Nach Spangenberg ist die Vatteröder Kirche die älteste Kirche des Mansfelder Landes. Größler sagt, sie bestand schon vor 973,gegründet von Fuldaer Mönchen.
Die Kunsthistorikerin Irene Roch-Lemmer bezeichnet die Kirche als romanische Chorturmkirche aus dem 12. Jahrhundert.
Bauzustand der Kirche:
Nach gründlicher Renovierung incl. Dach seit 2005 in zufriedenstellendem Zustand.
Orgel:
Witzmann (Klein Rudestadt) Kosten 550 Taler-Orgelweihe am 19. Feb. 1844. Heute ist die Orgel in einem katastrophalem Zustand und nicht spielbar.
Geschichtsdaten:
Nach 973 befindet sich in Vatterode die Sommerresidenz der Magdeburger Bischöfe, von denen drei (zw. 1033-1102) in Vatterode verstarben. Älteste Grundmauernstammen aus dem 12. Jhrh. (nach Olaf Kürbis, Archäologe). 1634 Reparatur des Kirchendaches für 80 Taler. 1651 Reparaturen im Altarraum incl. der frühromanischen Apsis für 70 Taler. Bis 1832 wird die Kirche ständig baulich erhalten und „nach Abend verlängert“. 1761 Einbau eines Barockaltars mit Kanzel und Taufbecken. 1863 Turmbau durch den Hamburger BaumeisterMaximilian Wallenstein. Gründliche Renovierung der Kirche durch Maler Kenze aus Königerode mir feierlicher Einweihung am 12. Okt. 1890. 1905 Reliquienfund unter der Altarplatte datiert ins 13. Jahrhundert. Zwischen 1969-2000 wurde die Kirche nicht genutzt, teils ausgeräumt und die Orgel stark beschädigt.
Kirche Öffnungszeiten / Ansprechpartner:

Mitarbeitende:

Pfarrer:
Markus Blume
Gemeindepädagogin:
Sylke Krausz
Kantorin:
Johanna Dreißig
Diese Seite verlinken: www.kirchenkreis-eisleben-soemmerda.de/Vatterode

Impressum

Datenschutz

Volltextsuche
Gemeindesuche

Die nächsten 5 Veranstaltungen:


27.11.21 15:00 Uhr
Andacht zum Adventsmarkt Donndorf
» mehr


28.11.21 09:00 Uhr
Gottesdienst zum 1. Advent
» mehr


28.11.21 10:15 Uhr
Gottesdienst zum 1. Advent
» mehr


30.11.21 16:00 Uhr
Bibelgesprächskreis
» mehr


30.11.21 19:30 Uhr
Dienstagsfrauen
» mehr


»Alle Veranstaltungen


Tageslosung